Dienstag, 21. August 2012

Für Schokoliebhaber

Gestern habe ich was gaaanz leckeres gebacken! Schokokekse.
Als ich nachts nicht schlafen konnte habe ich ein paar Blogs gelesen und bin auf dieses leckere Rezept gestoßen. Es ist einfach, schnell und vor allem lecker.
125 g Margarine mit 150-175 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und einer Prise Salz schaumig schlagen. Ich hab zur Hälfte braunen Zucker genommen weil ich mir einbilde, dass der gesünder ist. Noch 1 Ei dazu, 2 gehäufte Esslöffel Kakao, 200 g Mehl (oder ein bisschen weniger wenn man schon Kakao hat), 1 Teelöffel Backpulver und am Ende noch gute 100 g weiße Backschokoladenstückchen.
Mein Teig kam mir ein bisschen fest vor, deswegen habe ich noch einen Schuss Milch an den Teig gemacht. Es ist wohl besser, die Mehlmenge einfach zu reduzieren wenn man Kakao an den Teig macht. Dann mit einem Esslöffel 9 Häufchen auf ein Backblech setzen, ein bisschen rund und platt drücken und 10 min bei 150°C Umluft backen.
Bei mir sind es genau 18 Cookies geworden. Ich habe - weil sie frisch nun einfach mal am besten schmecken - 3 davon noch warm in mich reingeschlungen. Aber ich soll ja auch noch ein bisschen zunehmen.... ;)
Die restlichen Cookies werden dann am besten luftdicht verschlossen und geschützt vor potenziellen Wegessern gelagert.
Nachmachen also nicht nur empfohlen, weil sie lecker sind, sondern weil sie wirklich schnell gehen!
Damit guten Appetit für heute!

Kommentare: