Sonntag, 5. Mai 2013

Himmelfahrtskommando Sew Along Teil 5: Flexible Response

Wie ist die Lage? Das Projekt neigt sich dem Ende entgegen (Gott sei Dank.... ;))
Ich habe nach euren aufmunternden Kommentaren letzten Sonntag das Kleid teilweise wieder aufgetrennt. Nadja, danke nochmal für den Link - damit ging es echt gut. Ich habe das Rockteil nochmal abgetrennt und die rückwärtigen Belege samt Bändern.
Das war am Dienstag tagsüber, danach habe ich es erst mal fein säuberlich in die Ecke gelegt.
Am Freitag habe ich es erneut in die Hand genommen, es an den Seiten auf Taillenhöhe etwas enger gemacht, befunden, dass es besser aussieht als vorher und beschlossen, dass es mit zu meinen Eltern darf. Hier hüte ich diese Woche Haus und Hund.
Gestern, also Samstag, habe ich abends mit der Nähmaschine meiner Mama die Belege wieder angesetzt ohne großartig was zu verändern, weil es im Spiegel eigentlich ganz ok aussah, zumindest ohne Rockteil. Ich hab es erst mal mit großen Stichen und ohne Versäubern genäht, damit ich es notfalls schneller wieder auftrennen kann. Richtig gut sitzt es immer noch nicht, aber na gut, damit kann ich leben. Immerhin ist es etwas besser geworden und wenn man es richtig zieht, dann sieht es noch besser aus. Das ist der aktuelle Stand.
Das Goldkind wollte nicht alleine auf der Wiese liegen, deswegen ist es mit im Bild...
Hat jemand von euch das Kleid schon mal genäht und kann mir sagen, ob es bei jeder Bewegung gut aussieht oder ist es normal, dass es - wenn es unter den Bändern hochrutscht - nicht mehr so gut sitzt? Ich habe leider kaum Erfahrung mit Wickelkleidern.

Was bleibt zu tun?
Ich muss die Nähte nochmal ordentlich nähen, nochmal alles schön bügeln (vielleicht hilft's) und das Kleid unten säumen. Gott sei Dank hat es nicht noch Knöpfe oder gar einen Reißverschluss - Pluspunkt für das Schnittmuster.

Und ist das auf konventionellem Wege noch möglich?
Bis Himmelfahrt eher nicht, da ich es wenn dann schon ordentlich mit der Overlock versäubern und säumen werde - die steht aber leider zu Hause und nicht hier. 

Wenn nicht, was dann?
Ich warte bis zum nächsten Wochenende, fahre dann heim und mach es ganz heimlich fertig :) Im Garten trage ich es aber vielleicht trotzdem zu Himmelfahrt nochmal. Und zeigen werde ich es auch - vielleicht schaffe ich es ja bis nächsten Sonntag ganz fertig zu nähen.

Ich guck jetzt erst nochmal weiter zu Alex was die anderen geschafft haben.
Einen schönen Abend wünscht Marie

Kommentare:

  1. Das Trennen hat sich aber gelohnt, ich finde jetzt sitzt es gut!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das ist echt beruhigend zu lesen ;)
      LG, Marie

      Löschen
  2. Toll, dass du dich fürs Überarbeiten aufraffen konntest! Siehst super aus!
    Ida

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, wenn du das sagst... danke ;) Ich meld mich nächste Woche mal.

      Löschen
  3. Ach, das sind aber süsse Bilder vom Goldkind und dir! Ich finde das Kleid ja nach wie vor toll! Hut ab, dass du dich noch mal drangesetzt hast...
    Mir hängt mein Himmelfahrtskommando Kleid aber langsam auch zum Hals raus, es will einfach nicht fertig werden, seufz.
    LG Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber es sieht schon total schön aus!! Gib jetzt bloß nicht auf! :)
      LG, Marie

      Löschen
  4. Das Auftrennen hat sich alle Fälle gelohnt! Es sitzt viel besser. Schön, dass dir der Link weitergeholfen hat.
    Es ist ein wirklich tolles Kleid geworden!
    Liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ohne den Link hätte ich es ehrlich gesagt nicht aufgetrennt weil ich gar nicht wusste wie leicht das dann doch sein kann ;)
      Hach, schön, dass es diese Sew-Alongs gibt.
      Liebe Grüße, Marie

      Löschen