Montag, 23. September 2013

Wieder mal was für Mädchen

Heute will ich euch noch ein Röckchen für eine kleine Lady zeigen.


Ich habe es vor ein paar Wochen genäht. Der Schnitt ist das Röckchen mit den aufgesetzten Taschen aus der Ottobre 4/2013.
Der Rock ist schnell genäht. Da wieder mal Zeitnot war hatte ich nach etwas Schnellem gesucht. Der bunte Interlock von Hamburger Liebe braucht meiner Meinung nach auch keinen besonders ausgefallenen Schnitt. Passend habe ich die Taschen aus orangefarbenem Stoff&Stil-Samt aufgesetzt und mit lilafarbener samtener Zackenlitze verziert. Das Label ist mit einem KamSnap festgemacht.
Der obere Abschluss besteht aus cremefarbener Bündchenware und verbirgt ein Stück breites Gummiband, mit dem der Rock an jede Taille angepasst werden kann. Ich denke, dass das Röckchen eine ganze Weile mitwächst und sowohl im Sommer als auch an kühleren Tagen mit Strumpfhosen getragen werden kann.

Die meiste Arbeit machen die Taschen - man ist aber trotzdem in weniger als einer Stunde fertig.
Und weil der Schnitt zur Nachahmung empfohlen werden kann schick ich ihn noch zu Meitlisache.

Kommentare:

  1. Toll, ich bin gerade auf der Suche nach einem ganz einfachen Schnitt für einen Mädchenrock (für die beste Freundin meines Großen). Danke für den Tipp, dein Modell gefällt mir sehr und wird auch hoffentlich gut ankommen,
    lG Christina

    AntwortenLöschen
  2. mit einem kamsnap festgemachtes label — feine sache; und überhaupt ein sehr nettes röckchen. für die taschen wär ich definitiv zu faul gewesen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn es kein Geschenk gewesen wäre hätte ich sie wahrscheinlich auch weggelassen ;) Aber praktisch sind sie wirklich, glaub ich...
      Liebe Grüße

      Löschen