Donnerstag, 25. September 2014

Liv, die fünfte

Nummer vier habe ich ja an meine geliebte Schwester verschenkt, deswegen musste schnell eine neue Liv her. Der Schnitt ist einfach toll, finde ich.

Diesmal habe ich auf sämtliche Raffungen verzichtet und eine ganz schlichte Liv genäht. Der Stoff ist schon so auffällig, dass er am besten bei einem einfachen Schnitt zur Geltung kommt. 


Der Stoff. Schon als ich die Vorschau bei Catrin im Stoffbüro gesehen habe war mir klar, dass ich ihn haben muss. Ich konnte mich nur noch für keine Farbe entscheiden. Ich hatte den grauen schon im virtuellen Korb, doch dann entschied ich mich doch für etwas farbenfroheres und wählte grün.


Ebenso wie jeder andere Nosh Organics-Stoff ließ er sich wunderbar verarbeiten. Er ist auch etwas fester, so dass das Shirt nicht sommerlich-luftig, sondern herbstlich-kuschelig ist. Kombiniert mit einer Strick- oder Jeansjacke ist das Shirt zur Zeit wunderbar tragbar. Danke, liebe Catrin!


Die Ärmel habe ich in schlichtem schwarz gearbeitet, nur an den Armbündchen und dem inneren Halsversäuberungsstreifen habe ich noch einmal die Kameras verwendet. Hier auf dem Bild sieht man auch mein schönes schwarzes Garn, welches ich zum nähen verwendet habe ;)


Talking about Nosh: falls ihr es noch nicht gesehen habt, dann schaut mal hier. Es gibt einen lustigen Mützennähwettbewerb. Mir sind die Mützen mit Schild, also die Beanie Caps, auf der Nosh-Website schon immer mal ins Auge gefallen. In dieses Muster kann man nun all seine Kreativität legen und am Gewinnspiel teilnehmen. Ich fange dann schon mal an, mir ein Projekt auszudenken...

Das ist mein heutiger RUMS-Beitrag.
Habt's schön, Marie

Kommentare:

  1. Marie, dass sieht ja ganz wunderbr aus... so eine schöne Umsetzung des Stoffes!

    LG Sandra.

    AntwortenLöschen
  2. ich kann mich nur anschließen - tolles shirt!
    liebe Grüße,
    Maarika

    AntwortenLöschen
  3. Toll,
    gefällt mir sehr, der Stoff ist so cool.
    Herzlichst,
    Tessa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marie,

    viel mehr kann ich eigentlich nicht hinzufügen :-)

    Für diese großgemusterten Nosh-Stoffe wähle ich auch am liebsten die Liv in der schlichtesten Variante. Wenn Du noch einen Rest hast, ergibt das vielleicht noch einen Leo für den Sohnemann. Ihr müsst es ja nicht gleichzeitig tragen ;-)

    Und auf Deine Mütze bin ich gespannt!

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  5. ein superschönes Shirt!
    sei lieb gegrüßt
    Monika

    AntwortenLöschen
  6. Ein tolles Shirt und der Stoff ist wirklich klasse. Ich hätte ihn vermutlich erstmal für die Kids gedacht, aber mit so nem schlichten Schnitt kommt er auch für Große super raus.

    Liebste Grüße
    Miri

    AntwortenLöschen
  7. Der Stoff ist wirklich ein Knaller. Und so schlicht kommt er perfekt zur Geltung!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  8. Der Stoff sieht super aus und steht Dir klasse ;o)))
    *knutscha
    Scharly

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein tolles Shirt! Und der Stoff, hachz.... ein Traum!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  10. Der Stoff ist wirklich toll! Einfach mal was anderes!
    Sehr schön umgesetzt!
    Liebe Grüße, Bente

    AntwortenLöschen
  11. Fetziges Shirt. Ich wage mich ja noch nicht so an solche Muster mit Motiven... aber Dein Shirt motiviert das auch mal zu tun.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Ein tolles Shirt hast du dir gezaubert ;-)
    Liebe Grüsse,
    nathalie

    AntwortenLöschen
  13. Danke, ihr Lieben! Ich freu mich ganz sehr über diese vielen lieben Worte!
    Liebe Grüße, Marie

    AntwortenLöschen
  14. Ganz tolles Shirt! Gefällt mir sehr aus dem Stoff...witzig aber nicht "zu kindlich" :-)
    Herzliche Grüße Jaqueline

    AntwortenLöschen