Montag, 25. Februar 2013

Frühlingshaft eingepackt

Ich habe eine Freundin in Canada, die am Silvestertag letztes Jahr ein kleines Mädchen bekommen hat. Ich habe eine Weile überlegt, was ich für sie nähen könnte und habe mich dann für einen kleinen Strampelsack entschieden, der passt wenigstens eine Weile.
Ich habe für außen einen frühlingshaft grünen Babycordstoff genommen und ihn mit roten Sweatshirtstoffresten verziert. Um es gaaanz persönlich zu machen habe ich auf die Blumen Knöpfe mit ihren Initialien genäht. Die habe ich, genauso wie den Cord und den weinroten Bündchenjersey, neulich im Leipziger Nähcafé erstanden.
Innen - nicht lachen - ist er mit Tiermuster gefüttert.
Das ist quasi das Originelle am Geschenk, denn zu den guten alten Studienzeiten in denen wir uns kennengelernt hatten hatte sie einen Hausanzug mit einem ähnlichen Muster. Damit sichergestellt ist, dass diese stylische Komponente zur Familientradition wird bekommt das Kindlein nun auch das passende Kleidungsstück.
Den Schnitt habe ich mir selbst ausgedacht, ich werde ihn aber das nächste Mal unten nicht so breit, sondern eher rundlich zuschneiden.
Jetzt ist es auf dem Weg über den Ozean und wird hoffentlich mit Freude getragen.
Habt einen guten Start in die Woche!
Liebe Grüße, Marie

Kommentare:

  1. The friend in Canada has received this: WOW It is awesome, and so personalized! You are so talented Annie! Thank you! It brought all those fond memories back!
    Much love!
    Monique & Elena

    AntwortenLöschen
  2. That's sooo nice to read! Happy to hear that it arrived safely and that you like it! I also loved that photo of us!! ;))
    Have a very good weekend and tell the rest of the clan I say hi! XOXO, Annie

    AntwortenLöschen