Sonntag, 2. Dezember 2012

Weihnachtskleid-Sew-Along 2012: Teil 2

Soo, Weihnachten rückt näher, die Wohnung ist dank meines geliebten Mannes weihnachtlich geschmückt und auf dem Balkon steht sogar ein toller grüner Baum mit Lichterkette. Sooo schön! Ein Bild folgt bald noch.

Jetzt kommt erst mal der aktuelle Stand des Weihnachtskleid-Sew-Alongs:
Weihnachtskleid-Sew-Along Teil 2: Jetzt gehts los!
Ich hab schon angefangen, es wird toll! / Meine Stoffe kommen hoffentlich morgen... / Ich habe mich für diesen Schnitt entschieden, schaut mal. / Ich glaub der Schnitt passt mir doch nicht, oder was meint ihr?

Inzwischen habe ich mich für ein Weihnachtskleid entschieden. Es wird das Burdamodell in schwarzem Stoff mit leichtem Linienmuster, den ich vor ewig langer Zeit mal auf dem Stoffmarkt gekauft habe. Ich habe fünf Meter davon und somit kann ich mir einen Fehlstart im Notfall leisten ;)
Immerhin habe ich diese Woche schon das Zuschneiden geschafft.
Dabei sind auch gleich die ersten Fehler aufgekommen. Der Schnitt ist nämlich über den Schultern recht weit ausgeschnitten, also die Schulternaht sitzt wirklich auf den äußeren Enden der Schultern. Damit schien es mir noch schwieriger, die Ärmel anzunähen. Den ersten Zuschnitt habe ich also gleich auf den Restehaufen gelegt. Ich habe also ein Top genommen, um grob abzuschätzen wo ich den Armausschnitt ansetze und nochmal neu angefangen.
Dann habe ich den Armausschnitt erst mal grob ausgeschnitten und hoffe, dass ich die Ärmel dann dranbasteln kann. Die Ärmel muss ich aber noch zuschneiden. Mir schweben ja eigentlich so eine Art Hemdärmel vor, die dann unten mit einem Knopf geschlossen werden. Das Kleid bekommt nämlich dann noch einen elfenbeinfarbenen Bubikragen und Gürtel aus Baumwolle. Diese hellen Farben könnten dann an den Ärmel nochmal wiederkehren. Mal sehen.
Wie oft kann man auf so kleinem Raum eigentlich die Wörter Arm und Ärmel unterbringen??
Naja, in diesem Sinne wünsche ich allen einen guten Start in die Woche.

Die anderen Mädels sind wieder hier zu sehen.

Kommentare:

  1. Eine tolle Wahl und beige kann ich mir dazu sehr gut vorstellen :)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr gute Wahl. Das ist wirklich ein schickes Kleid was du nähen möchtest. Ich freu mich schon auf das Endergebnis.
    5m Stoff? Du Glückliche. :-) So viel hätte ich auch gern mal.
    Ich drück die Daumen, dass du keinen "verschwenden" musst
    Liebe Grüße Dana

    AntwortenLöschen
  3. Wow, ich bin sehr gespannt, das hört sich alles soooo schön an und mit soooo viel Stoff kannst du ja auch ganz entspannt sein.
    VLG
    tessa

    AntwortenLöschen