Sonntag, 26. Januar 2014

Lump auf Weste

Kennt ihr Lump, den Dackel von Picasso? Als ich neulich einen ganzen Vormittag beim Möbelschweden verbrachte habe ich die verschiedenen Tierbilder von Picasso gesehen. Die wollte ich auch! Am liebsten den Dackel! Ich find Dackel toll und hab sie ja für den Kleinen auch immer schon mal verarbeitet (hier und hier zum Beispiel, und hier).
Naja, wie man es heute so macht hab ich schnell ein Handyfoto geschossen und auf eine Eingebung gewartet. Als ich dann bei K*rst*dt noch den schönen Wollwalk im Angebot sah kam mir dann die Eingebung und so entstand die folgende Weste:




Der Schnitt ist der Westenschnitt aus der Ottobre 6/2013, zugeschnitten in der 86. Das dunkle Teddyfell ist von Michas Stoffecke. Wenn man zwei solche dicken Stoffe verwendet sollte man auf jeden Fall ein bisschen größer zuschneiden. Bei ihm passt die Weste jetzt gut, allerdings lässt sie (gerade am Bauch *räusper*) nicht sehr viel Platz für weitere cm. Ich habe auf die Einfassung mit Bündchen verzichtet und stattdessen die Nähte ringsrum einfach abgesteppt und schließlich vier KamSnaps angebracht. Ich wollte Lumpi erst einfach mit Wolle aufsticken, aber dadurch wäre die Besonderheit des Bildes verlorengegangen. Es ist ja aus einer Linie gezeichnet. Also habe ich nur sehr grob gestickt und den Faden dann mit Zickzackstich aufgenäht.



So bleibt alles wo es hin soll und es sieht dem Original schon recht ähnlich. Damit mache ich mal wieder einen sonntäglichen Ausflug zu Made4Boys und wünsche euch ein schönes Wochenende.
Marie

Kommentare:

  1. Wie genial! Ich liebe die Tiere von Picasso! Auch der Pinguin gefällt mir sehr gut. Meine Mutter hat die seit Jahren im Wohnzimmer hängen...man kann sich einfach nicht sattsehen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, der Pinguin ist auch cool, war mir aber zu kompliziert, haha.

      Löschen