Montag, 18. August 2014

Sommerwiese an der Ostsee

Wir sind wieder da - die Ostsee war wieder soo schön. Ich finde, es lohnt sich auch, nur für ein paar Tage hinzufahren. Strand, Sonne, Wind, Wolken und Fischbrötchen - alles ist gut.


Ich habe vorm Urlaub noch ein paar Strandoutfits genäht. Liv habe ich ja schon vorgeführt, sie gehört mir allerdings nicht mehr. Meiner Schwester hat sie auch gefallen... hihi.

Heute gibt es ein Strandoutfit des Goldkindes zu sehen. Mit diesem grünen Kapuzenshirt sticht er auf jeden Fall am Strand heraus - übersehen kann man ihn nicht. Am Anfang fand ich das grün fast zu intensiv, jetzt gefällt es mir richtig gut. Ich habe es mit einem schwarz-weißen Ringeljersey und gelben Bündchen kombiniert, beides hatte ich noch im Regal liegen.




Schnitt: Nr. 6 aus der Ottobre 3/2013, Stoff: Bio-Jersey Sommerwiese aus dem Stoffbüro

Der Schnitt ist für den Strand eigentlich ziemlich gut geeignet, habe ich festgestellt. Die Kapuze schützt vor der Sonne, die kurzen Arme vor ständig nassen Ärmeln, die doppelte Stofflage über der Brust ist prima bei Wind und über den Po reicht er auch, der Pulli. Ich bin zufrieden.


Geschlossen wird das Shirt vorne durch Druckknöpfe. Ich habe das Modell schon einmal mit langen Ärmeln genäht und einen Reißverschluss benutzt, das ging auch ganz gut.

So, ich sortiere mal die Urlaubsfotos weiter und verlinke das Shirt bei Made4Boys.

Habt's schön, Marie

Kommentare:

  1. Wow! Das ist aber ein tolles Shirt. Ich hab mich gerade verliebt! <3
    Da passt einfach alles zusammen!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsches Shirt!! Die Farbkombi gefällt mir besonders gut!! TOLL gelungen
    lg aus Wien
    Fetschis Mama
    (Zornbinkerl)

    AntwortenLöschen