Montag, 24. Februar 2014

Montagsgarderobe - Wal und Strick

Heute ist das Kind zu Hause, weil es, genau wie die Mama, ein bisschen kränkelt. Gute Gelegenheit, euch das heutige Outfit zu zeigen.
Er trägt den Walbody, der mir deshalb besonders gut gefällt, weil der Kragen durch das verbreiterte Bündchen sehr schön am Hals sitzt.


Das kompensiert auch den nicht so gelungenen Ausschnitt seines Pullovers (Eigenkreation, 60 Maschen mit Nadelstärke 4 angeschlagen). Sehr praktisch, weil die Wolle vom zahnenden Kind nicht so vollgesabbert wird, jedoch auch keine besondere Schönheit. Die Farben und die Kraus-Rechts-Struktur liebe ich trotzdem.


Der Kragen des Pullovers sieht übrigens so aus wie er aussieht, weil er sonst nicht über den kleinen Dickkopf gepasst hätte. 

 
Aber geht es euch vielleicht auch so, dass ihr manchmal die nicht so perfekten Sachen besonders gerne anzieht?

Naja, mit dem Montagsoutfit hüpfen wir jetzt mal zu Frl. Rohmilch.

Genießt die Sonne, Marie

Kommentare:

  1. sehr süßer Body...und das mit dem Dickkopf kenne ich, mein Großer hat auch einen sehr großen Kopf. Ist doch gut gelöst mit dem Ausschnitt des Pullovers...Gute Besserung!

    Viele Grüße
    Poldi

    AntwortenLöschen
  2. Dein Kind sieht superschick aus. Der Pulli ist toll, vielleicht nicht perfekt aber schön!

    AntwortenLöschen
  3. Toll, der Wal gefällt mir richtig gut! Habe gerade beschlossen, dass mein Sohn auch ein Walshirt braucht :-)
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Sehr sehr süß! In den gestrickten Pullover bin ich verliebt. Und uns geht es auch so mit den nicht so ganz perfekten Sachen :-) .
    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  5. wow!! ich mag den pulli sehr! senfgelb ist toll und mit dem schönen blau herrlich! (man selber ist immer so verflixt kritisch...)
    und das mit dem extrabreiten halsbündchen ist eine ganzganz tolle idee!
    probiere ich sicher einmal aus!
    ganz liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Hübsche Sachen, hübsche Bilder - besonders das Zweite ist ja allerliebst!
    Gute Besserung euch beiden!

    Barbara

    AntwortenLöschen