Dienstag, 27. Mai 2014

Aus alt mach neu

Bei einem neuerlichen Frühjahrsputz im Kleiderschrank des Mannes sind wieder einige interessante Objekte ans Tageslicht gekommen. Diesmal war eine Hose für ihn nicht mehr zu gebrauchen, da der Stoff zwischen den Beinen zu dünn wurde ;)
Eine schöne dunkelgrüne, leichte Leinenhose, deren Beine sonst noch ganz gut aussahen.
Weggeben konnte man die so kaputt nicht mehr, deswegen habe ich die Beine abgeschnitten und wollte etwas Neues fürs Kind draus machen.
Die Wahl fiel auf einen sommerlichen Overall, den ich letztes Jahr schon zweimal aus Jersey genäht hatte. Ich dachte, der sei bestimmt auch aus Webware nähbar, wenn ich hinten einen Knopf einfüge.


Gesagt getan. Die Schnittmusterteile in Größe 92 passten gerade so auf die Hosenbeine. Ich habe unten die Säume gleich gelassen, so habe ich mir das erneute Säumen an den unteren Beinen gespart. Die Taschen habe ich aus einem kindlicheren Jersey eingesetzt, damit es nicht zu erwachsen wirkt. Den habe ich auch für die Armausschnitte als Bündchen verwendet.




Den Halsausschnitt und die rückwärtige Öffnung habe ich mit schwarzem Baumwollschrägband eingefasst.


Zu schließen ist der Overall hinten und zwischen den Beinen mit KamSnaps. Der kleine Mann findet ihn gut, der große Mann auch. So haben wir aus der ollen Hose doch noch was praktisches für einen heißen Sommertag geschaffen.

Schnitt: Star-Star Spielanzug Gr. 92, Ottobre 3/2013
Verlinkt: CreaDienstag, Upcycling-Dienstag, M4B

Habt's schön, Marie

Kommentare:

  1. Sehr süß, der kleine Overall und bestimmt total bequem.

    LG, Annie

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich eine tolle Verwertung. Ich bestaune das immer, weil ich selbst immer nicht so recht ran kann an die Sachen. Entweder ich mag nicht zerschneiden, oder ich habe keine Ideen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Ein schöner Overall ist das geworden! Super Deine Recycling Idee! LG Anja

    AntwortenLöschen